Die beliebtesten Festivals in Deutschland 2017

Beliebteste Festivals 2017 - Festival-Zubehör und Festival-Gadget Festival Bedarf

Das neue Jahr steht kurz vor der Tür und die Festival-Saison 2018 beginnt schon bald. Es ist Zeit einen Rückblick auf 2017 zu werfen. Welche waren die beliebtesten Festivals in diesem Jahr? Wir haben für euch die 11 größten Festivals mit den meisten Besuchern zusammengestellt.

Das waren die 11 beliebtesten Festivals 2017

Platz 11: Splash Festival

Eines der beliebtesten Hip-Hop und Reggae Festival Deutschlands. Dieses Jahr wurden knapp 20.000 Tickets verkauft. Über 3 Tage hinweg konnten sich Hip-Hop Fans in Gräfenhainrich, Sachsen-Anhalt auf ein top Lineup wie KIZ, Marteria oder UFO361 freuen. Das Festival gibt es bereits seit 1998 was bedeutet, das Splash nächstes Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Nächstes Jahr findet das Festival vom 6. bis 8. Juli 2018 statt. Leider sind die Tickets für alle 3 Tage bereits ausverkauft. Übrig sind nur noch die Sonntagstickets für 69 € (ohne Zelten). Hier gibt’s weitere Infos zum Festival und dem Lineup 2018.

Platz 10: Sonne Mond Sterne

Das Sonne Mond Sterne Festival, kurz SMS, ist eines der größten Open-Air Elektro (EDM) Festivals in Europa. Angefangen mit knapp 2.500 Besuchern in 1997, wurden 20 Jahre später knapp 35.000 Tickets verkauft. Mit Hochkarätern wie Major Lazer, Martin Garrix, Steve Aoki oder Fritz Kalkbrenner wurde das kleine Thüringer Örtchen Saalburg-Ebersburg dieses Jahr für 3 Tage zum Party-Ort. Für das Sonne Mond Sterne Festival könnt ihr euch den 10.-12. August 2018 vormerken. Wenn ihr an dem Wochenende dabei sein wollt, dann sichert euch jetzt unbedingt noch Tickets. Die Tickets für 145 € (für alle 3 Tage inkl. Camping) und weitere Infos und das Lineup gibt’s hier. Ein geiles Festival mit Bademöglichkeit an Deutschlands größtem Stausee. Absolut zu empfehlen!

Platz 9: Airbeat One

Airbeat One gibt es bereits seit 2002 und wuchs seitdem auf mehr als 45.000 Party-People in 2017. Es zählt damit zu den größten EDM-Festivals in Europa. Über 4 Tage könnt ihr feiern und dancen was das Zeug hält. Solltet ihr gerade mal zu viel von der Musik haben, dann gibt es als Alternative mitten im Main-Camp sogar einen Sport-Beach mit Pool und Volleyballfeld. Für dieses Jahr konnten Mainacts wie DJ Tiesto, Hardwell oder Lost Frequencies gewonnen werden. Nächstes Jahr findet das Festival vom 11.-15. Juli 2018 statt. Wenn ihr Bock habt dabei zu sein, dann holt euch noch Tickets. Das 3-Tagesticket gibt’s bereits ab 109,99 €, Camping muss extra dazugebucht werden. Das Lineup und weitere Infos zu den Tickets gibt’s hier.

Platz 8: Nature One

Zu Hause ist kein Ort – es ist ein Gefühl. Unter dem Motto „We call it home“ stand das diesjährige Nature One Festival. Ursprünglich war es ein reines Techno Festival, übernahm die letzten Jahre jedoch immer mehr von allgemeiner EDM. Das macht es in diesem Genre heute mit über 55.000 Besuchern zu einem der größten EDM-Festivals in Europa. Auf 23 Floors und mit 350 Acts wie Wankelmut, Milk & Sugar, Aka Aka oder Paul van Dyk wurde über 4 Tage hinweg gefeiert und gedanced. In 2018 findet das Festival vom 3.-5. August in Kastellaun statt. Ein komplettes Festivalticket gibt’s ab 84 €. Weitere Infos und dem Lineup 2018 findet ihr hier.

Platz 7: Deichbrand

Das Nordsee Festival in Cuxhaven gibt es bereits seit 2005 und seitdem gewinnt es stetig an Beliebtheit. Dieses Jahr wurden über 60.000 Tickets verkauft. Bei dem Festival treten hauptsächlich musikalische Größen aus Rock, Punk, Metal und Hip-Hop auf wie zum Beispiel Kraftklub, Biffy Clyro, Cro oder Billy Talent. Das Festival lief über 4 Tage mit über 100 Bands und 5 Bühnen. Wenn ihr Bock drauf habt: noch gibt’s Tickets für 2018 vom 19.-22. Juli! Die 4-Tagestickets gibt’s ab 149 € (inklusive Camping), Tagestickets für 89 €. Mehr Infos zum Festival und dem Lineup gibt’s hier.

Platz 6: Wacken Open Air

Das Wacken Open Air gibt es bereits seit fast 30 Jahren und hat sich seitdem zu einem der größten Heavy-Metal Festivals der Welt und einem der größten Open Air Festivals in Deutschland gemausert. Dieses Jahr wurden 75.000 Tickets verkauft. Das kleine Örtchen Wacken in Schleswig-Holstein wird so immer wieder zur größten Metal Party des Jahres. Mit am Start waren dieses Jahr unter anderem Marilyn Manson, Volbeat und Alice Cooper. Auch in 2018 werden vom 2.-4. August wieder über 100 Live-Acts auf 8 verschiedenen Bühnen auftreten. Das 3-Tagesticket gibt es ab 220 € inklusive Camping. Wenn ihr noch Tickets wollt, müsst ihr euch allerdings beeilen. Diese gibts außerdem nur bei ausgewählten Partnern, wegen vermehrter Betrugsfälle in der Vergangenheit. Am besten kauft ihr die Tickets deshalb über Metaltix.de. Weitere Infos und das Lineup hier.

Platz 5: Parookaville

Das Parookaville Festival findet auf einem ehemaligen Militärflughafen in Weeze, Nordrhein-Westfalen, statt. Dabei wird das Gelände für die 3 Tage zum eigenen Dorf umfunktioniert. Mit 80.000 Bürgern, über 200 DJs und 10 Stages ist Parookavillle eines der größten EDM-Festivals in Europa. Dieses Jahr waren Mainacts wie Aka Aka, Alle Farben oder Laidback Luke am Start. Wenn ihr Ehrenbürger von Parookaville werden wollt, dann schaut vom 20.-22. Juli 2018 vorbei. Noch gibt’s Tickets für das komplette Wochenende ab 265 € inkl. Camping. Die meisten Tickets sind allerdings schon weg. Infos zum Lineup und Tickets gibt’s unter diesem Link.

Platz 4: Rock im Park

Rock im Park gibt es nun bereits seit 20 Jahren in Nürnberg. Dieses Jahr wurde ein Rekord mit 88.500 Besuchern aufgestellt, was das Festival neben der Parallelveranstaltung Rock am Ring zu einem der größten europäischen Rock Festivals macht. Dieses Jahr waren die Mainachs unter anderem Die Toten Hosen, System of a Down und Rammstein. Aber auch Weltklasse-Bands wie Sum41 oder die Beatsteaks rockten das Zeppelinfeld in den 3 Festivaltagen. Im kommenden Jahr findet Rock im Park vom 1.-3. Juni 2018 statt. Tickets sind noch immer ab 239 € inklusive Camping zu haben. Wenn ihr weitere Infos zum Festival oder dem Lineup braucht, dann klickt auf den Link.

Platz 3: Rudolstadt Festival

Das Rudolstadt Festival ist eines der größten Folk-Musik Festival Europas. Dieses lockte im Jahr 2017 fast 100.000 Besucher in die Thüringer Rudolstadt. Schwerpunkt des Festivals sind Musikstücke und Bands aus aller Welt, von traditioneller Volksmusik über Hip-Hop, Jazz, Techno bis hin zu keltischer Tanzmusik. In 2018 findet das Rudolfestival vom 6.-9. Juli statt. Ein Festivalticket für alle 4 Tage gibt es ab 80 € (exklusive Camping). Am besten kauft ihr die Tickets aber noch vor dem 12. Juni 2018, da danach die Preise erhöht werden. Wenn ihr also mal Bock auf was anderes habt, dann ist das definitiv eine perfekte Alternative. Weitere Infos zu den Tickets erhaltet hier, hier geht’s zum Lineup 2018.

Platz 2: Rock am Ring

Rock am Ring am Nürburgring in der Eifel wurde dieses Jahr leider von einer dunklen Wolke überschattet. Bereits am ersten der 3 Festivaltage musste das Festival aufgrund einer Terrordrohung abgebrochen werden. Dennoch war das Festival mit knapp 90.000 Tickets ausverkauft. Neben Marteria, Beatsteaks oder Casper waren noch weitere Weltklasse-Bands vertreten. Zum Auftritt von Rammstein und zahlreichen weiteren Bands kam es aufgrund des Abbruchs leider nicht mehr. Nächstes Jahr läuft Rock am Ring vom 1.-3. Juni 2018. Das Weekend Ticket gibt’s ab 189 €, Tickets für’s Camping und Parken kosten extra. Infos zu den Tickets und dem Lineup findest du unter diesem Link.

Platz 1: BigcityBeats World Club Dome Festival

Das World Club Dome Festival von BigCityBeats findet in der Commerzbank-Arena in Frankfurt statt. Obwohl es das World Club Dome erst seit knapp 5 Jahren gibt, wird es jetzt bereits als der „größte Club der Welt“ bezeichnet. Und das hatte auch einen Grund: Dieses Jahr feierten sagenhafte 140.000 Besucher Weltstar-DJs wie Hardwell, Martin Garrix, Sven Väth, Zedd oder Steve Aoki. Das EDM-Festival bietet in den 3 Festivaltagen richtig geile Shows (u. a. Lasershows und Großfeuerwerke) auf über 20 Bühnen mit 200 DJs. Im Jahr 2018 findet das Festival vom 1.-3. Juni statt. Das reguläre 3-Tagesticket gibt es ab 109 € ohne Camping/Parking. Weitere Infos zum Festival und dem Lineup 2018 findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.